close
22. Juni 2018

Trend zu nutzerorientierten Lösungen auf den Solarmessen „The smarter E“

Seit vielen Jahren war ich wieder mal auf der Intersolar. Oder war es „The smarter E“, wie die Messe jetzt themenübergreifend heißt? Egal wie sie heißt, ich habe wieder einen kleinen Einblick in die Solar- und Speicherbranche bekommen. Und ich habe festgestellt, dass ich mich über die Jahre doch sehr von ihr und dem Thema entfernt habe. Dennoch habe ich zwei oder drei Trends auf der Messe entdeckt. Heute stehen der Nutzen mehr um Fokus als die Technologie an sich, damit sind auch Lösungen wichtiger als einzelne Produkte. Und für das ebenfalls wichtigere Energiemanagement gibt es mittlerweile eigene Betriebssysteme. Hier ist mein Bericht zur Messe Intersolar oder „The smarter E“ 2018.

zum vollständigen Original-Artikel

Vom ersten Windrad bis zur Plattform WIWIN

Deutliches Wachstum bei Photovoltaik-Anlagen im Gewerbe