close
14. Juni 2018

Wie können wir für mehr Begeisterung für energieeffiziente Gebäude sorgen?

Wie lösen wir das Problem der geringen Rate von energetischen Sanierungen? Für eine wirkungsvolle Energiewende, für Klimaschutz im Gebäudesektor brauchen wir eine deutlich höhere Sanierungsrate. Wir brauchen mehr energieeffiziente Gebäude im Bestand. Na klar, die steuerliche Förderung soll es richten. Dieses Instrument kann es aber nicht alleine schaffen – sollte es mal umgesetzt werden. Und es hilft auch nicht allen Zielgruppen. Aber vor allem benötigen wir mehr Begeisterung für das Thema. Ein Ideenwettbewerb von Bundesumwelt- und Bundesbauministerium unter dem Titel „RE:frame Energieeffizienz: Neue Ideen für klimafreundliche Gebäude“ soll nun helfen kreative Ansätze zu finden.

zum vollständigen Original-Artikel

„Wind in Sicht“ – Landschaften verändern sich, eine Buchrezenson

Windnode Challenge 2018 – Kreative Ideen für die Energiewende gesucht