close
5. Juni 2018

Startup-Interview: Intelligente Verteilnetze der Energiewende mit envelio

Die Anforderungen an die Verteilnetze ist heute durch die Energiewende sehr hoch. Sie müssen die schwankende Erzeugung aus Sonnen- und Windenergie aufnehmen,  die aus vielen kleinen verteilten Anlagen stammt. Hinzu kommen viele neue Verbraucher, wie z.B. die Elektromobilität. Netzbetreiber müssen beides effizient in ihre Netze integrieren. Hier setzt das Startup Envelio GmbH aus Köln an.  Sie haben eine Software-Plattform entwickelt, die hilft Transparenz in den Verteilnetzen zu schaffen, die automatisiert Handlungsempfehlungen abgibt und hilft das Netz wirklich smart zu machen.

zum vollständigen Original-Artikel

Ist die größte Solarthermie-Anlage in Berlin ein Schritt zum Comeback der Solarwärme?

Ring frei für Bewerbungen zum StartGreen Award 2018