close
27. April 2018

Als der Wettbewerb zum Strom kam

Vor 20 Jahren trat das Gesetz in Kraft, das den Markt für Strom und Gas in Deutschland öffnete. Die Gebietsmonopole fielen weg. Seitdem kann man Atom- und Kohlestrom abwählen. Das wichtigste Versprechen der Reform, dass Elektrizität billiger wird, hat sich aber nicht erfüllt. Von Jörg Staude

zum vollständigen Original-Artikel

Erneuerbare kostengünstiger als AKW

SET Lab der dena soll mit Startups für frischen Wind in der Energiewende sorgen