close
13. März 2018

Fiasko-Reaktor noch teurer

Für die Konstrukteure des finnischen AKW Olkiluoto 3, Areva und Siemens, wird es noch einmal um mehrere hundert Millionen Euro teurer. Die Konzerne einigten sich außergerichtlich über die Verteilung der explodierenden Kosten des AWK-Neubaus. Die Gesamtverluste belaufen sich vermutlich auf mehr als sieben Milliarden.Aus Stockholm Reinhard Wolff

zum vollständigen Original-Artikel

Britische Emissionen auf Rekordtief

Die große Vorstellung aller 18 Finalisten im Start Up Energy Transition Award 2018