close
15. Februar 2018

Startup-Interview: Pumpen tauschen leichtgemacht mit perto

Der Tausch von Pumpen birgt ein riesiges Potential für die Reduzierung des Stromverbrauchs und der Stromkosten. Neue Pumpen sind hocheffizient und können einiges an Energie einsparen. Aber Pumpen sind nicht gerade attraktiv, sie hängen im Keller und deren Bedeutung ist den wenigsten Hausbesitzern bekannt. Das Berliner Startup perto möchte dies ändern und hocheffiziente Pumpen in alle Häuser bringen mit mehr Transparenz und einer Vereinfachung des gesamten Ablaufs vom Pumpentausch. Wie sie das machen haben mir Gründer Sebastian Schröer und Nike Hornbostel, Marketing & Sales, in einem Gespräch erklärt.

zum vollständigen Original-Artikel

Globaler Windkraftausbau schwächelt

OECD fordert höhere Energiesteuern