close
20. Oktober 2017

Auf der Suche nach dem „Magic Dust“

Wissenschaftler der Harvard-Universität wollen kommenden Herbst erstmals Partikel in der Stratosphäre ausstreuen, um Risiken des sogenannten Solar-Geoengineerings zu testen. In Berlin mussten sie ihr Experiment gegen eine Menge Kritik verteidigen.Aus Berlin Benjamin von Brackel

zum vollständigen Original-Artikel

High-Level Matching von GreenUpInvest für grüne Start-ups

Methan aus Ölproduktion unterschlagen